Thumbnail

Zitronenpfeffer-Hähnchenflügel vom Grillbrett

By: Andrea Alden

Gegrillte Zitronenpfeffer-Hähnchenflügel vom Grillbrett wurden ursprünglich im Januar 2013 zubereitet. Sie kommen immer hervorragend an, egal ob man sie zum Abendessen oder bei einer Veranstaltung serviert. Ich habe diese Hähnchenflügel zum ersten Mal in einer Bar & Grill namens Taco Mac probiert, als ich meinen Vater besuchte. Ich wusste sofort, dass ich versuchen musste, sie selbst zu machen. Naja, die meisten Restaurants frittieren Hähnchenflügel. Aber das hier ist ein Grillrezept und deshalb grillen wir sie auch! Damit Sie diese köstliche Knusprigkeit erhalten, die beim Frittieren entsteht, müssen Sie die Flügel unbedingt mit einer Mischung aus Salz und Backpulver einreiben. Wenn Sie das tun und die Flügel danach an der Luft trocknen, entzieht ihnen das die Feuchtigkeit; so wie damals, als wir Peking-Ente auf dem Grill zubereiteten.

Vorbereitungszeit
5 Min
Kochzeit
40 Min
Portionen
2-4
Schwierigkeit
Leicht

Zitronenpfeffer-Hähnchenflügel vom Grillbrett

Print

Zutaten Ingredientes

Routebeschrijving

Photos

Zutaten

1 EL

Backpulver

2 TL

Salz

500 g

Hähnchenflügel

4 EL

Zitronenpfeffer

1 EL 

Knoblauchpulver

1 EL

Zwiebelpulver

2 TL 

Knochenmehl

2 EL 

Öl

2 bis 4 

Cedar Planks, mindestens für 30 Minuten eingeweicht

Richtungen
  1. Die Flügel am Abend zuvor in einer Mischung aus Salz und Backpulver wälzen. Flügel auf einem mit Backpapier belegten Rost unbedeckt im Kühlschrank trocknen lassen, bis es Zeit zum Grillen ist. Etwa 24 Stunden.
  2. Grill auf 230 °C vorheizen und auf indirektes Garen vorbereiten. Wenn Sie drei Brenner haben, lassen Sie den mittleren ausgeschaltet. Nur zwei? Schalten Sie den Brenner ab, der am weitesten vom Gastank entfernt ist, wenn der Grill erhitzt wird. Grillbretter des Grills vorheizen und Hähnchenflügel würzen.
  3. In einer Schüssel Zitronenpfeffer, Knochenmehl, Zwiebel und Knoblauchpulver vermischen. Flügel mit 2 EL Öl beträufeln; darauf achten, dass jeder Flügel etwas Öl abbekommt.
  4. Jeden Hähnchenflügel durch Wälzen in der Gewürzmischung leicht damit bedecken. Die mit der Gewürzmischung bedeckten Flügel auf den ölgetränkten Grillbrettern anordnen.
  5. Flügel auf den Grillbrettern 20 Minuten braten. Flügel umdrehen und weitere 20 Minuten auf den Grillbrettern braten bzw. bis eine Innentemperatur von 75 °C erreicht ist und die Außenseiten knusprig sind. Mit Ihrem Lieblingsbier sowie etwas Gemüse und einem Dip servieren!

Die Zitronenpfeffer-Hähnchenflügel vom Grillbrett werden Ihnen nicht nur wunderbare Erinnerungen an Reisen und an die Familie zurückbringen; ihr Geschmack passt auch sehr gut zu einem I.P.A. oder Pils. Essen Sie sie mit einer guten Freundin bzw. einem guten Freund oder verdoppeln/verdreifachen Sie das Rezept, wenn Sie für ganz viele grillen. Wie mögen Sie Hähnchenflügel am liebsten? Posten Sie auf unseren Seiten Grills Facebook und Grills Instagram unter den Hashtags #BBQwings und #NapoleonGrill.

PROFI-TIPP: Wenn Sie aus irgendwelchen Gründen keine Zeit haben, die Flügel über Nacht zu trocknen, können Sie sie 10 Minuten dünsten. Etwas Wasser (wenige Zentimeter auf einem Topfboden) zum Kochen bringen. Flügel mit ein wenig Salz und eventuell ein wenig Pfeffer würzen. Flügel in einem Dünsteinsatz über dem Wasser 10 Minuten dünsten. Darauf achten, dass jeder Flügel etwas Platz hat, damit der Wasserdampf ihn ganz einhüllen kann. Aus dem Dünsteinsatz nehmen und auf Küchentüchern trocknen. Dann erst einfetten, würzen und grillen.

Thumbnail

Die Flügel würzen

Thumbnail

Die eingeweichten Grillbretter beladen

Thumbnail

Sie können auch Gewürze hinzufügen

Thumbnail

Jetzt wird's knusprig

Thumbnail

Mit Gemüse und Dip servieren

Thumbnail

Die muss man probieren

AndreaAlden
Andrea Alden

Ich war bekannt als Brutzelkönigin, aber höre auch auf den Namen Andrea.Kochen und Essen haben mich schon immer begeistert. Sogar während meines Kunst- und Grafikdesignstudiums kochte ich häufig für Freunde und Familie.Doch erst als ich bei Napoleon anfing, wurde aus meiner Liebe zum Kochen die L

Weitere Informationen
Thumbnail

Die Flügel würzen

Thumbnail

Die eingeweichten Grillbretter beladen

Thumbnail

Sie können auch Gewürze hinzufügen

Thumbnail

Jetzt wird's knusprig

Thumbnail

Mit Gemüse und Dip servieren

Thumbnail

Die muss man probieren