Thumbnail

Margarita-Eis

By: Andrea Alden

Probieren Sie mal etwas Lustiges und Frisches aus, das Sie mit Ihren Freunden und Ihrer Familie gemeinsam zum Dessert genießen können. Dieses Margarita-Eis ist fantastisch, nicht zu süß und sogar glutenfrei! Dieses Rezept schmeckt genau wie Margarita! Das Limettenaroma ist nicht so schrecklich sauer, wie man denken würde, und der Tequila dominiert nicht alles. Dieses Rezept ist einfach zuzubereiten und man hat keinen allzu großen Aufwand. Servieren Sie es auf dem Himalaya-Salzsteinset von Napoleon, um den richtig echten Margarita-Geschmack zu erzielen. Das setzt einen Kontrapunkt zu der Süße und erzeugt einen perfekten Margarita-Geschmack. Limetten mit besonders viel Liebe direkt über dem Brenner auf dem Rogue® Gasgrill grillen. Um das Ganze noch leckerer zu machen, räuchern Sie die Sahne bei indirekter Hitze.

Vorbereitungszeit
25 Min
Kochzeit
120 Min
Portionen
6
Schwierigkeit
Leicht

Margarita-Eis

Print

Zutaten Ingredientes

Routebeschrijving

Photos

Zutaten

4

Limetten

Limette, gerieben

1/4 Tasse 

Tequila

2/3 Tasse 

Puderzucker

2 Tassen 

Schlagsahne

1 Tropfen

grüne und gelbe Lebensmittelfarbe (optional)

Himalaya-Salzsteinset von Napoleon

Salz für den Salzrand Ihrer Servierschüssel

Richtungen
  1. Am Abend zuvor die Himalaya-Salzplatte in den Gefrierschrank stellen, damit sie auch wirklich vollständig gefroren ist, wenn Sie das Eis servieren wollen. Darauf achten, dass die Salzplatte nicht feucht ist und dass sie vor dem Einfrieren Zimmertemperatur hat, damit sie nicht beschädigt wird.
  2. Vor dem Rühren eine Glas- oder Metallschüssel, die mind. 5 Tassen Flüssigkeit fassen kann, in den Gefrierschrank stellen. Auch die Rührhaken mit hineinstellen.
  3. Limetten waschen, eine davon schälen. Zwei Limetten auspressen und Puderzucker sowie Tequila mit dem Saft vermischen.
  4. Schüsseln und Rührhaken aus dem Gefrierschrank nehmen. Sahne in die Schüssel füllen und auf höchster Stufe schlagen. Wenn die Sahne anfängst, sich zu verdicken, langsam die Limettenmischung hineingießen. Lebensmittelfarbe dazugeben, wenn Sie möchten. Sahne weiterhin schlagen, bis sich weiche Spitzen formen. (Wenn Sie einen Finger durch die Sahne ziehen, fällt die Spitze, die Sie in der Sahne erzeugt haben, vornüber). Nicht so lange mixen, bis die Spitzen fest werden. Dann wird das Eis hart und vereist beim Einfrieren. Schlagsahnemischung schnell in eine 20x30 cm große Schüssel füllen. Vor dem Servieren mind. 2. Stunden lang einfrieren.
  5. Wenn Sie bereit zum Servieren sind, die verbleibende Limette halbieren und mit einer Hälfte rundum Saft auf den Rand Ihrer Servierschüsseln träufeln. Die Schüsseln für einen Salzrand in Salz stippen und mit einer Limettenscheibe garnieren. Mit einem Eisportionierer das Margarita-Eis auf die Himalaya-Salzplatte geben und mit Limettenschale garnieren. Die Gäste sich selbst von der Platte bedienen lassen, damit das Eis gefroren bleibt.

Wenn Sie den Raum betreten und dabei das Himalaya-Salzsteinset tragen, das von Margarita-Eis bedeckt ist und auf dem Schüsseln mit Salzrand stehen, um das Eis darin zu servieren, halten alle im Raum den Atem an und bekommen große Augen. Keine Sorge, die Party endet damit nicht. Das Eis wird dafür sorgen, dass alle im Raum in Jubelschreie ausbrechen, sobald sie anfangen zu essen. Es ist das ideale Dessert für nahezu jede Gelegenheit, besonders für Cinco de Mayo. Was steht auf Ihrer Cinco de Mayo-Karte?

Thumbnail

Eine Limette schälen, zwei auspressen

Thumbnail

Der Salzstein sorgt für Kühlung

Thumbnail

Süß, aber nicht zu süß

Thumbnail

Noch ein paar zusätzliche Shots

Thumbnail

Den Becherrand ebenfalls garnieren

Thumbnail

Schmeckt genau wie Margarita

AndreaAlden
Andrea Alden

Ich war bekannt als Brutzelkönigin, aber höre auch auf den Namen Andrea.Kochen und Essen haben mich schon immer begeistert. Sogar während meines Kunst- und Grafikdesignstudiums kochte ich häufig für Freunde und Familie.Doch erst als ich bei Napoleon anfing, wurde aus meiner Liebe zum Kochen die L

Weitere Informationen
Thumbnail

Eine Limette schälen, zwei auspressen

Thumbnail

Der Salzstein sorgt für Kühlung

Thumbnail

Süß, aber nicht zu süß

Thumbnail

Noch ein paar zusätzliche Shots

Thumbnail

Den Becherrand ebenfalls garnieren

Thumbnail

Schmeckt genau wie Margarita

Zubehör

Fühlen Sie sich wie ein Grillprofi