Thumbnail

Chocolate Chip Cookies mit Bacon und Bourbon

By: Andrea Alden

Letzte Woche haben wir ein Rezept für Chocolate Chip Cookies mit Bacon und Bourbon auf unserer Facebook-Seite gepostet. Es war ein geteiltes Rezept, das ich erneut geteilt habe – Sie wissen ja, wie das läuft. Ich möchte an dieser Stelle Recipe Girl für das ursprüngliche Rezept danke, das Sie hier finden!! Ich konnte diese Cookies eigentlich nicht nicht backen. Ich habe keine glutenfreien Cookies gemacht, und dennoch haben sie eine Person, die kein Gluten essen sollte, so sehr angelacht, dass sie gleich fünf davon verspeiste! Sie sagte mir später, dass die Cookies es definitiv wert waren. Die Kollegen meines Mannes waren sowas von neidisch. Ohne Witz. Gestandene Männer, Zimmerleute, blickten mit feuchten Augen auf die Cookies, als mein Mann diese mit einem Grinsen aß.

Vorbereitungszeit
30 Min
Kochzeit
9 Min
Portionen
48 Cookies
Schwierigkeit
Mittel

Chocolate Chip Cookies mit Bacon und Bourbon

Print

Zutaten Ingredientes

Routebeschrijving

Photos

Zutaten

6 bis 10

dicke Scheiben Bacon

320 g 

Mehl 

1 TL

Natron

1 TL

Salz

1/4 TL

Backpulver

115 g

Butter auf Raumtemperatur

170 g

Fett vom gebratenem Bacon

150 g

Zucker

165 g

brauner Zucker

2 EL

Bourbon Whiskey

1 TL

reiner Vanilleextrakt

2

große Eier

350 g

Schokotröpfchen

Richtungen
  1. Bacon braten, bis er schön knusprig ist. 170 g Fett vom gebratenem Bacon in einem hitzebeständigem Glas zum Abkühlen in den Kühlschrank stellen. Das Fett soll eindicken aber nicht fest werden. Es soll ungefähr die Konsistenz von Butter bei Raumtemperatur aufweisen. Den Bacon abtropfen lassen. Sobald er abgekühlt ist, in Stücke brechen und beiseite stellen.
  2. Den Grill auf 190°C vorheizen und für indirektes Grillen vorbereiten. Es wird wahrscheinlich nur eine Flamme benötigt.
  3. Das Mehl, Backpulver, Salz und Natron in eine große Schlüssel geben. Die Zutaten miteinander vermengen oder durch ein Sieb geben. Anschließend die Schüssel beiseite stellen.
  4. Butter und Baconfett miteinander in einer zweiten Schüssel oder einem Standmixer verrühren. Den Zucker hinzugeben und die Eier nacheinander einschlagen. Anschließend Vanille und Bourbon hinzufügen.
  5. Mehl portionsweise einrühren, anschließend Bacon und Chocolate Chips hinzugeben. Ein paar schöne, große Baconstücke für die Garnierung einiger Kekse beiseite legen.
  6. Ein Backblech nach Belieben mit Kochspray, Backmatte etc. vorbereiten. Mithilfe eines Esslöffels Häufchen im Abstand von 2,5 cm auf das Backblech setzen. Ein Backbleck ist ausreichend für 12 Cookies.
  7. Jedes Blech Cookies ca. 9 Minuten über indirekter Hitze backen. Sollte der Grill mit nur einer Flamme nicht gleichmäßig backen, Backblech bei der Hälfte der 9 Min. Backzeit drehen.
  8. Die Cookies sind fertig gebacken, wenn sie in der Mitte noch recht weich und die Ränder goldbraun sind. Cookies zum Abkühlen auf ein Gitter geben, einige der beiseite gestellten Baconstücke in die schönsten Cookies des Blechs stecken.
  9. Die Cookies können gegessen werden, sobald der Teig aufgebraucht, alle Cookies gebacken wurden und sie abgekühlt sind, sodass man sich nicht an der noch flüssigen Schokolade die Zunge verbrennt.
  10. Die Cookies in einen luftdichten Behälter im Kühlschrank aufbewahren. Sie werden es wahrscheinlich nicht einmal bis dahin schaffen. Also nur für den Fall, dass.



PRO TIPP:
Verwenden Sie nur qualitativ hochwertigen Bacon oder besser noch, den hier selbstgemachten Bacon für diese Chocolate Chip Cookies mit Bacon und Bourbon. Das Fett ist reiner als das Fett von Supermarkt-Bacon. Zudem können Sie die Dicke des Bacons selbst bestimmen.

PRO TIPP:
Geben Sie eine Scheibe Weißbrot, Zitrone oder Apfel in den Behälter, damit die Cookies saftig bleiben. Und denken Sie daran, ein Muffinförmchen oder ein Stück Küchenrolle zwischen die Cookies und das Obst zu legen. Denn niemand mag durchweichte Cookies.

PRO TIPP:
Tauchen Sie die Cookies in Kaffee, um daraus einen wahren Gaumenschmaus zu machen. Sie können so auch zum Frühstück gegessen werden.

Diese Chocolate Chip Cookies mit Bacon und Bourbon sind der helle Wahnsinn. Einige der Cookies haben es sogar bis in den Kühlschrank geschafft aber nur, weil ich sie vor unseren Gästen versteckt habe. Dieses Rezept ergibt irgendwie genau 48 Cookies. Ich habe die Zutaten nicht genau gewogen und ich bin mir sicher, dass meine Esslöffel größer sind als ein Esslöffel. Aber egal, es waren GENAU 48 Cookies. Aber sie sind sooo gut! Weiter geht‘s mit den geräucherten Pecannussriegeln.

Thumbnail
Thumbnail
Thumbnail
Thumbnail
Thumbnail
Thumbnail
AndreaAlden
Andrea Alden

Ich war bekannt als Brutzelkönigin, aber höre auch auf den Namen Andrea.Kochen und Essen haben mich schon immer begeistert. Sogar während meines Kunst- und Grafikdesignstudiums kochte ich häufig für Freunde und Familie.Doch erst als ich bei Napoleon anfing, wurde aus meiner Liebe zum Kochen die L

Weitere Informationen
Thumbnail
Thumbnail
Thumbnail
Thumbnail
Thumbnail
Thumbnail

Zubehör

Fühlen Sie sich wie ein Grillprofi