Thumbnail

Gegrillte Jakobsmuscheln

By: Andrea Alden

Gegrillte Jakobsmuscheln mit Couscous und Balsamico-Butter sind ideal, um Familie oder Freunde mit einem leckeren Amuse-Bouche zu verwöhnen. Sie eignen sich auch für ein Essen zu zweit bei einer besonderen Gelegenheit. Eine schnelle und einfache Möglichkeit, ein bisschen anzugeben. Balsamico-Butter prickelt auf der Zunge, während die aromatischen, nach Zitrusfrucht duftenden Jakobsmuscheln im Mund zergehen. Die Schärfe der Mahlzeit regulieren Sie ganz leicht mit Chiliflocken, indem Sie nach Belieben mehr oder weniger hinzugeben. Kaufen Sie nach Möglichkeit frische Jakobsmuscheln an dem Tag, an dem Sie das Rezept zubereiten.

Vorbereitungszeit
20 Min
Kochzeit
10 Min
Portionen
Vorspeise für 4 Personen, Hauptspeise für 2 Personen
Schwierigkeit
Mittel

Gegrillte Jakobsmuscheln

Print

Zutaten Ingredientes

Routebeschrijving

Photos

Zutaten

12

Jakobsmuscheln

2 EL

Butter 

2 Tassen

gekochter Couscous 

2 TL

Zitronenpfeffer, gebrochen

2 1/2 Tassen

Gemüsebrühe 

¼ TL

Chiliflocken

Salz und Pfeffer nach Geschmack

Zitronenschale


Balsamico-Butter 

1/4 Tasse

Balsamico-Essig

1

Knoblauchzehen, gehackt

3 EL

Butter  

Richtungen
  1. Köcheln Sie den Essig mit dem Knoblauch in einem kleinen Topf auf mittlerer Stufe. Köcheln Sie die Mischung ca. 5 Minuten lang, bis sie zu einem dicken Sirup reduziert ist. Stellen Sie sie zur Seite, während Sie den Rest der Mahlzeit fertigstellen.
  2. Kochen Sie den Couscous gemäß Anweisung, verwenden Sie dabei Gemüsebrühe und würzen Sie nach Geschmack mit Zitronenpfeffer und Chiliflocken.
  3. Stellen Sie einen Edelstahl-Grillaufsatz direkt über den Brenner und heizen Sie den Grill auf höchster Stufe auf etwa 260 °C vor. Der Aufsatz muss siedend heiß sein, um die Jakobsmuscheln richtig garen zu können.
  4. Bestäuben Sie die Jakobsmuscheln leicht mit Zitronenpfeffer und salzen Sie nach Geschmack. Schmelzen Sie Butter in dem Edelstahlaufsatz und braten Sie die Jakobsmuscheln ca. 3 Minuten lang, bis sie auf beiden Seiten golden und knusprig sind.
  5. Wenn die Muscheln servierfertig sind, wärmen Sie die Balsamico-Butter auf mittlerer Stufe auf. Schneiden Sie die Butter in Stücke und geben Sie die einzelnen Stücke nacheinander in den fertigen Essig-Knoblauch-Sirup. Rühren Sie die Butterstücke ein, bis sie alle vollständig aufgenommen sind und Sie eine glatte Soße haben.
  6. Servieren Sie die Jakobsmuscheln auf einem Bett von gewürztem Couscous und geben Sie Balsamico-Butter und Zitronenschale darüber.

Als besondere Leckerei habe ich ein paar Gegrillte Jakobsmuscheln mit Couscous und Balsamico-Butter gemacht. Das wäre zwar auch eine ideale Vorspeise für eine kleine Abendgesellschaft gewesen, aber wir haben es zum Abendessen genossen und wurden davon zu zweit locker satt. Jede Jakobsmuschel fühlt sich an, als beiße man in einen fleischigen Marshmallow, nur saftiger. Das knusprige Äußere und das leichte Fisch-Aroma werden durch den Zitronenpfeffer und die aromatische, süßliche Balsamico-Butter geschmacklich verstärkt.

Thumbnail
Thumbnail

Auf einen vorgeheizten Aufsatz legen

Thumbnail

So viele Farben

Thumbnail

Aus dem Grill nehmen

Thumbnail

Auf gewürztem Couscous servieren

Thumbnail

Mit Frühlingszwiebeln oder Zitronenschalen garnieren

Thumbnail

Mit Balsamicobutter beträufeln

Thumbnail

Immer schön Soße drauf

AndreaAlden
Andrea Alden

Ich war bekannt als Brutzelkönigin, aber höre auch auf den Namen Andrea.Kochen und Essen haben mich schon immer begeistert. Sogar während meines Kunst- und Grafikdesignstudiums kochte ich häufig für Freunde und Familie.Doch erst als ich bei Napoleon anfing, wurde aus meiner Liebe zum Kochen die L

Weitere Informationen
Thumbnail
Thumbnail

Auf einen vorgeheizten Aufsatz legen

Thumbnail

So viele Farben

Thumbnail

Aus dem Grill nehmen

Thumbnail

Auf gewürztem Couscous servieren

Thumbnail

Mit Frühlingszwiebeln oder Zitronenschalen garnieren

Thumbnail

Mit Balsamicobutter beträufeln

Thumbnail

Immer schön Soße drauf

Zubehör

Fühlen Sie sich wie ein Grillprofi